Ablegerbildung, Schwarmtrieb und noch mehr Honig

Liebe Freunde,

unseren Bienen geht es gut. Während einer Woche haben zwei Völker bereits den ersten Honigraum gefüllt. Wir haben zweite Honigräume auf zwei Dadantbeuten aufgesetzt und schätzen ab, dass diese beiden Völker bereits 20 kg Nektar eingetragen haben, welcher jetzt von den Bienen zu leckerem Honig verarbeitet wird.

Zweiter Honigraum 2020
Zweiter Honigraum 2020

Im Gegensatz zum letzten Jahr, als rund um den Standort viel Raps angebaut wurde, ist auf Grund der Wechseltracht auf den Feldern in diesem Jahr eher Blütenhonig zu erwarten. Die Bienen bedienen sich bei Bäumen und Blüten. Wir erwarten einen feinen Frühjahrshonig.

Unser stärkstes Volk hat auch einen starken Schwarmtrieb und bildet jede Woche Weiselzellen. Nach einer Woche hat das stärkste Volk bereits fünf verdeckelte Weiselzellen geschaffen! Einen Ableger von ihm haben wir ja schon gemacht – und sind gespannt, ob er was wird. Vom zweiten starken Volk haben wir nun auch eine Brutwabe herausgenommen und zusammen mit einer Mittelwand und zwei Futterwaben in den roten Ablegerkasten gesteckt. In frühestens vier Wochen wissen wir, ob wir ein neues Volk mit einer guten Königin haben.

Zweiter Ableger 2020
Zweiter Ableger 2020

Sehr interessant ist auch dass Völker still umgeweiselt haben. Das bedeutet, dass das Volk entschieden hat, seine Königin auszutauschen. Wir haben zwei sehr kräftige Jungkönigen in zwei Wirtschaftsvölkern gefunden, die wir mit einer für das Geburtsjahr 2020 stehenden blauen Rückenmarkierung gekennzeichnet haben.

Wir freuen und über den Nachwuchs und die jungen Königen.

Bitte schreibt und, was Euch interessiert. Gerne schildern wir mehr Details oder beantworten Fragen.

Herzliche Grüße
Eure Imkerei KiTho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.